TMS APP für Android

Scannen oder klicken!

MESSENeuigkeiten

Aktuelles von den TMS Touristikmessen

„20 Jahre und kein bisschen müde!“

02. Februar 2014 17:19 von Peggy Michel

Besucherandrang und hohe Zufriedenheit auf dem Dresdner ReiseMarkt

20 Jahre ReiseMarkt, Dresdens beliebte Urlaubsmesse feierte dieses Wochenende Jubiläum und die Besucher aus Dresden und Umgebung feierten mit!
Die Hallen der Messe Dresden waren restlos belegt und ein vielseitiges Angebot an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten sorgte rundum für beste Stimmung.

„20 Jahre und kein bisschen müde!“ so zog Anne Frank, Geschäftsführerin von TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH, Bilanz und bedankte sich bei den Partnern, die seit Anfang an dabei sind, mit einer kleinen Auszeichnung als „Urgestein“ des Dresdner Reise Marktes. „Dieser Stein bekommt einen Ehrenplatz!“ – so waren sich die Ausgezeichneten unisono einig.

Insgesamt waren von Freitag bis Sonntag 570 ausstellende Unternehmen, Vereine und Verbände aus 37 Ländern in Dresden zu Gast. Von der Antarktis bis Zypern konnten sich die Besucher bei Fremdenverkehrsämtern, Reiseveranstaltern, Caravanern und touristischen Vertretungen informieren und direkt vor Ort buchen.
Diese Angebote wurden sehr gut angenommen.

Anne Frank erwartet, dass bis zum Sonntagabend ca. 30.000 Reiselustige die Messe besuchen: „Ein ausgezeichnetes Ergebnis, wir haben im Jubiläumsjahr einmal mehr bewiesen, dass der direkte Kundenkontakt besonders in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung unseres Lebens immer wichtiger wird, und das umso mehr bei so emotionalen Angeboten wie Urlaub und Freizeit.“

Die Ausstellerbefragung unterstreicht dies mit klaren Aussagen.
Beim Vergleich mit der Beteiligung im Vorjahr wird die aktuelle Messe von 41% der Aussteller als gleich gut bewertet, weitere 39% schätzen die Messe als viel bzw. etwas besser ein. Einen sehr guten bis guten Gesamteindruck bestätigten 81% der Aussteller den Organisatoren des Dresdner ReiseMarktes.


Mit Kalligraphie, Musik, Metallkunst und natürlich zahlreichen Reiseangeboten lockte Tunesien als Partner International die Sachsen auf die Messe. "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Präsenz als Partnerland auf dem 20. Dresdner ReiseMarkt. Das Interesse seitens der Medien und der Messebesucher war sehr hoch. Ob Familien, Senioren, Paare oder Singles, unser Stand war ständig von buchungsfreudigen und interessierten Dresdnern besucht, die auch die Atmosphäre am Stand genossen haben. Wir konnten ihnen die Vielfalt des Landes nahe bringen und ihnen etwaige Zweifel bezüglich der Sicherheitslage nehmen. Die Dresdner mögen Tunesien und wir heißen sie herzlich Willkommen in unserem Land. Mein Dank gilt auch dem Veranstalter TMS für die großartige Unterstützung", sagt Mohamed Saidi, der Direktor des Fremdenverkehrsamtes Tunesien in Deutschland.


Als Partner National stellte sich das Erzgebirge in Dresden vor. Dabei stand neben dem Motto „Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe“ auch die Präsentation als bestens geeignete Wander- und Radfahrregion im Mittelpunkt. Karsten Gräning, stellvertretender Geschäftsführer des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. resümiert zum Dresdner ReiseMarkt: „Glückwunsch TMS, das war ein gelungener Jubiläums-ReiseMarkt. Drei Tage volles Haus und super Stimmung mit tollem Interesse der Besucher aus Dresden und Umgebung – an unserem Stand sind alle 25 beteiligten Unternehmen mit der Messeteilnahme überaus zufrieden.“


Als dritten touristischen Partner war in diesem Jahr die Stadt Großenhain vor Ort, um auf die Ausrichtung des „23. Tages der Sachsen“ Anfang September 2014 aufmerksam zu machen. „Natürlich waren auch hier am Stand unsere Aktivangebote wie Wandern und Rad fahren oder unsere zahlreichen Veranstaltungen gefragt“, betont Stefan Wenzel, Sachgebietsleiter Wirtschaftsförderung Tourismus der Stadtverwaltung Großenhain. „Wir sind sehr zufrieden mit der hohen Resonanz der Besucher. Viele planen unsere Sachsenfete schon direkt ein“, so Wenzel weiter.


Noch schöner und umfangreicher zeigte sich in diesem Jahr der Bereich „Erlebnis Caravan & Camping“ in der Halle 3, Teilen der Halle 2 und der Via Mobile. Sören Schaffer, Geschäftsführer der schaffer-mobil Wohnmobile GmbH, fasst zusammen: „Es ist toll, dass so viele und vor allem interessierte Gäste am Wochenende auf die Messe kamen, um sich zu den Themen rund ums Caravaning zu informieren. Dabei sorgte die größere Fläche und Vielfalt der beteiligten Aussteller für viel mehr Auswahl und Qualität. Wir waren an allen drei Tagen sehr zufrieden.“


Den passenden Rahmen für die Suche nach dem nächsten Reiseziel bot ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne und in den vier Urlaubskinos. Tänze aus Indonesien, China oder Spanien und Musik aus aller Herren Länder präsentierte Bodo Gießner von MDR 1 Radio Sachsen auf der Bühne, in über 100 Vorträgen und Filmen in den Urlaubskinos wurde berichtet, erzählt, gefachsimpelt und damit Fernweh geweckt. Vor allem Fernreiseziele wie Namibia, Indochina oder Australien zogen die Besucher in ihren Bann. Vis-á-vis zu den Urlaubskinos luden die entsprechenden Veranstalter danach an den Stand für individuelle Gespräche ein.


Für die Besucher lag TMS mit dieser Mischung offenbar genau richtig. Die Besucherbefragung ergab, dass für 97% der Befragten ihre Erwartung erfüllt, übertroffen oder weit übertroffen wurde.
Entsprechend erklärten 96%, dass sie einen Besuch auch im nächsten Jahr fest oder wahrscheinlich planen.
Der nächste Dresdner ReiseMarkt findet vom 30. Januar bis 01. Februar 2015 statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-reisemarkt.de und auf der Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ReiseMaerkte.

Weitere Informationen für Journalisten:

Erik Beckert
Leiter Presse/ PR
Tel.: +49 (0) 351 87785-35
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: beckert@tmsmessen.de

Peggy Michel
Pressereferentin
Tel.: +49 (0) 351 87785-32
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: michel@tmsmessen.de

TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
info@tmsmessen.de
www.tmsmessen.de

20. Dresdner ReiseMarkt

30. Januar 2014 14:00 von Peggy Michel

Die zweitgrößte Touristikmesse Ostdeutschlands

Auch 2014 wird für die Deutschen ein tolles Reisejahr, Belege dafür geben diverse Studien. So geht die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. (FUR) davon aus, dass 25 Prozent der Deutschen in diesem Jahr mehr Reisen unternehmen als im Vorjahr.
Anne Frank, Geschäftsführerin des Messeveranstalters TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH erklärt dazu: „Die Reisebranche ist hochmotiviert. Wir geben mit dem Dresdner ReiseMarkt eine Plattform für die schönsten Urlaubsideen in Deutschland und weltweit.“
Vom 31. Januar bis 02. Februar findet der Jubiläums-ReiseMarkt in Dresden statt. Alle Hallen der Messe Dresden sind belegt und über 570 ausstellende Unternehmen, Verbände und Vereine aus 37 Ländern informieren und inspirieren die Besucher oder laden  zur Sofort-Urlaubsbuchung ein. Anne Frank betont: „Die großartige Vielfalt an traumhaften Destinationen, spannenden Freizeitmöglichkeiten und vielseitigen Ideen und Angeboten für Caravaning und Camping machen den Dresdner ReiseMarkt zum lohnenden Ziel für alle reiselustigen Sachsen. Wir freuen uns auf die Präsentation unserer Messepartner sowie auf Neuaussteller und Wiederaussteller.“ Nach einer Pause begrüßt der Dresdner ReiseMarkt in diesem Jahr die Indonesische Botschaft und die Kroatische Zentrale für Tourismus in der Messe. Als Neuaussteller im Bereich Tourismus national ist die Tourismuszentrale Rügen GmbH in Dresden zu Gast.

Partner-Trio macht Lust auf Urlaub
Als ganzjähriges Reiseziel stellt sich Tunesien als Partner International auf dem Dresdner ReiseMarkt vor. Die beliebte Mittelmeerdestination bezaubert unter anderem mit traumhaften Stränden, archäologischen Schätzen und faszinierenden Wüstenlandschaften. Tunesien eignet sich als Reiseziel für Aktivurlauber und Erholungssuchende gleichermaßen. Neben zahlreichen Wassersportaktivitäten kann der Urlauber das Land beim Trekking, Reiten oder per Rad erkunden. Über 50 Thalasso-Zentren entlang der Küste machen das Land zum zweitgrößten Anbieter der beliebten Meerwassertherapie.

Das Erzgebirge begrüßt die Besucher des Dresdner ReiseMarktes mit einem herzlichen „Glück auf“ als Partner National. Die Montanregion Erzgebirge stellt sich mit zahlreichen Veranstaltungshöhepunkten in der Frühjahrs- und Sommersaison vor und bietet den Besuchern neue touristische Angebote mit internationalem Format im Reisejahr 2014. Unter dem Motto „Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe“ stellt das Erzgebirge auf der Messe zahlreiche Angebote vor, die 800-jährige Bergbautradition hautnah zu erleben. Als ausgezeichnete Wander- und Radregion bietet der Aussteller vielseitige Touren für die ganze Familie.

Als Ausrichterstadt des „Tages der Sachsen 2014“ präsentiert sich Großenhain als Partnerstadt auf der Reisemesse. Vom 05. bis 07. September präsentiert sich die Stadt unter dem Motto „NATUR“lich Großenhain“ und mit ihrem Wasserkobold „NIX“ beim größten Vereins- und Volksfest des Freistaates. Zum Dresdner ReiseMarkt steht den Einwohnern der Großen Kreisstadt ein besonderes Angebot zur Verfügung – am Freitag, den 31. Januar 2014 erhalten sie gegen Vorlage des Personalausweises freien Eintritt.

Caravaning auf Erfolgskurs
Mit einem leichten Ausstellerzuwachs präsentiert der Dresdner ReiseMarkt in diesem Jahr wieder die Sonderschau „Caravan & Camping“. In der gesamten Halle 3, in Teilen der Halle 2 und in der Via Mobile  stellen sich zahlreiche Caravan- und Reisemobilhändler sowie verschiedene Campingplätze vor. Als langjährige Aussteller der Reisemesse stehen in diesem Bereich die Caravan-Händler schaffer-mobil Wohnmobile GmbH, CMD - Caravan Meinert Dresden GmbH, Radeberger Reisemobile, Sachsen-Caravan GmbH E.H. und Wendisch PS mit aktuellen Modellen und kompetenter Beratung bereit. Unter anderem stellt sich der Autohof Kosmalla aus Leipzig erstmals auf dem Dresdner ReiseMarkt vor und präsentiert Modelle der Marken Eura Mobil und Karmann.

Buntes Programm für Groß & Klein
Ob moderner orientalischer Tanz, Musik aus Tunesien oder eine Reise ins Land der aufgehenden Sonne – das Programm auf der Showbühne in Halle 1 ist gut gefüllt mit landestypischen Darbietungen. Darüber hinaus begrüßt der MDR 1 Radio Sachsen-Moderator Bodo Gießner die Dresdner Eislöwen am Samstag um 14.30 Uhr zu einer Autogrammstunde auf der Bühne. Am Freitag begeistert die Sängerin Lena Valaitis um 14.00 Uhr die Zuschauer mit einem Konzert, welches von Polster & Pohl Reisen präsentiert wird. Täglich um 13.00 und 17.00 Uhr (Samstag 13.00 und 16.00 Uhr) schlägt die Stunde der Glückpilze. Bei der Tombola warten tolle Sach- und Reisepreise, wie zum Beispiel einwöchige Reisen nach Tunesien oder Kurzreisen ins Erzgebirge, auf die Gewinner.

Tipps & Tickets
Der Dresdner ReiseMarkt findet vom 31. Januar bis 02. Februar 2014 im Dresdner Messegelände statt und ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Tickets für die Messe gibt es ab sofort im neuen TMS-Ticket-Shop!
Der Vorverkauf lohnt sich gleich doppelt: durch sofortigen Einlass entfallen die Wartezeiten an den Kassen und oben drauf gibt es 0,50 € Preisnachlass auf die Einzelkarten! Während der Messe kostet die Tageskarte 7,50 €, ermäßigte Tageskarten gibt es für 6,00 €.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-reisemarkt.de und auf der Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ReiseMaerkte.

 

Weitere Informationen für Journalisten:

Erik Beckert
Leiter Presse/ PR
Tel.: +49 (0) 351 87785-35
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: beckert@tmsmessen.de

Peggy Michel
Pressereferentin
Tel.: +49 (0) 351 87785-32
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: michel@tmsmessen.de

TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
info@tmsmessen.de
www.tmsmessen.de

Pressekonferenz - 20. Dresdnder ReiseMarkt

30. Januar 2014 11:00 von Peggy Michel

Die zweitgrößte Touristikmesse Ostdeutschlands, der Dresdner ReiseMarkt, öffnet vom 31. Januar bis 02. Februar 2014 seine Türen bereits zum 20. Mal.

Anlässlich der traditionsreichen Messe laden wir ein zur:

PRESSEKONFERENZ
Donnerstag, 30. Januar 2014 um 11.00 Uhr (Fototermin 10.30 Uhr)
Restaurant Brunetti Centro
Maxstraße 4
01067 Dresden

Parkmöglichkeiten: straßenseitig oder im Parkhaus Mitte, Magdeburger Str. 1, 01067 Dresden

Ihre Gesprächspartner:

  • Anne Frank, Geschäftsführerin TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
  • Elyes Ghariani, Botschafter Tunesische Republik
  • Frank Vogel, Landrat Erzgebirgskreis
  • Jörg Withulz, Projektleiter "Tag der Sachsen 2014", Stadt Großenhain
  • Sören Schaffer, Geschäftsführer schaffer-mobil Wohnmobile GmbH


Als Beisitzer sind vor Ort:

  • Mohamed Saidi, Direktor Fremdenverkehrsamt Tunesien
  • Veronika Hiebl, Geschäftsführerin Tourismusverband Erzgebirge e. V.
  • Tom Quenstedt, Projektbüro "Tag der Sachsen 2014", Stadt Großenhain


Als Fotomotive stehen ab 10.30 Uhr die 3-köpfige Musikgruppe „Tunis Dream“ aus Tunesien und das Maskottchen NIX aus der Stadt Großenhain zur Verfügung.

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht bei mediterranen Snacks die Gelegenheit für individuelle Gespräche und Interviews.

Bitte melden Sie sich bis 22. Januar 2014 an, Kontakt: Peggy Michel, Tel. 0351/877 85-32, E-Mail michel@tmsmessen.de.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Interesse und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Urlaub auf Seen, Flüssen und Meeren

22. Januar 2014 11:43 von Peggy Michel

Sonderschau WasserWelten zeigt die schönsten Reiseempfehlungen auf dem Dresdner ReiseMarkt

Beim Urlaub auf dem Wasser zeigt sich die Natur von einer ganz neuen und faszinierenden Seite. Darüber hinaus ist das Reisen auf dem Wasser per Kanu, Boot oder Yacht ein ganz entspannendes Vergnügen für die ganze Familie. Hektik und Stress hinter sich lassen und ganz individuelle Stunden genießen, stehen dabei an erster Stelle.
Für alle Wasserratten, Freizeitkapitäne und Bootsführer in spe sowie für alle reiseinteressierten Besucher hält der Dresdner ReiseMarkt vom 31. Januar bis 02. Februar 2014 die Sonderschau „WasserWelten“ bereit. Auf über 330 qm in Halle 1 der Messe Dresden stellen sich die Aussteller Elbe Exclusiv, Elbe Adventure, Mediamare Yachtcharter, Unruh Marine Chartergesellschaft mbH, Surf Renner UG und die Bootfahrschule Krug vor.

Sonne, Sand und Mee(h)r
Ursprünglich war es ein 8 m langer portugiesischer Zweimaster aus Tiekholz, nun hat Klaus Renner von Surf Renner daraus ein BARboot gefertigt. Dieses wird im Zentrum der Beachlounge in Halle 1 stehen und die Besucher in entspannter Atmosphäre auf einen Cocktail oder Softeis einladen. Im Sommer ist das BARboot am Geierswalder See anzutreffen, an dem man neben einem Tretboot- und Kanuverleih auch das Windsurfen, Stand-Up-Paddling (SUP) sowie das Jollen- und Katamaransegeln erlernen können.
Wer es etwas großzügiger mag, ist auf der Messe ebenfalls gut aufgehoben. Die maritime Firmengruppe Unruh Marine informiert auf dem Dresdner ReiseMarkt über das chartern oder kaufen von Yachten oder gibt hilfreiche Tipps bei der Planung des nächsten Törns von einer der fünf Charterbasen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern aus. Wer einen Abstecher in die Ostsee wagt, ist beim Aussteller mediamare yachtcharter richtig. Inmitten der schönsten Segelreviere der Ostsee gelegen, geschützt durch die vorgelagerten Inseln Rügen und Usedom, bietet das Unternehmen unter anderem Törns zum Mitsegeln an.

Fernweh garantiert
In den vier Urlaubskinos des Dresdner ReiseMarktes können sich die Besucher von lebendigen Reiseberichten und eindrucksvollen Bildern verzaubern lassen. Die erfahrenen Reiseprofis von DIAMIR Erlebnisreisen, TARUK International und TAKE OFF Erlebnisreisen sowie zahlreiche andere Aussteller des Dresdner ReiseMarktes geben in den Vortragsräumen in Halle 4 die passenden Tipps zu Reisezielen rund um den Globus. Dabei geht es mal zu Fuß, mit dem Rad oder per Caravan durch verschiedene Regionen und Länder. Das vollständige Programm der Urlaubskinos finden Sie hier>>.

Tipps & Tickets
Der Dresdner ReiseMarkt findet vom 31. Januar bis 02. Februar 2014 im Dresdner Messegelände statt und ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Tickets für die Messe gibt es ab sofort im neuen TMS-Ticket-Shop!
Der Vorverkauf lohnt sich gleich doppelt: durch sofortigen Einlass entfallen die Wartezeiten an den Kassen und oben drauf gibt es 0,50 € Preisnachlass auf die Einzelkarten! Während der Messe kostet die Tageskarte 7,50 €, ermäßigte Tageskarten gibt es für 6,00 €.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-reisemarkt.de und auf der Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ReiseMaerkte.

 

Weitere Informationen für Journalisten:

Erik Beckert
Leiter Presse/ PR
Tel.: +49 (0) 351 87785-35
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: beckert@tmsmessen.de

Peggy Michel
Pressereferentin
Tel.: +49 (0) 351 87785-32
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: michel@tmsmessen.de

TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
info@tmsmessen.de
www.tmsmessen.de

Erlebnis Caravan & Camping auf dem Dresdner ReiseMarkt

13. Januar 2014 11:17 von Peggy Michel

Vorbei sind die Zeiten, als campen noch mit spartanischen Behausungen, Gemeinschaftsduschen und Männern in Feinripp in Verbindung gebracht wurde. Die Nähe zur Natur, Freiheit zum Bewegen und Spielen und dabei den gewünschten Komfort genießen – diese Verbindung schafft die Urlaubsform des mobilen Reisens heute. Dabei reicht die Auswahl vom leichten Einstiegsmodell bis hin zum luxuriösen Premiummobil.

Die Bedeutung und weiter steigende Akzeptanz des Caravaning in den neuen Bundesländern belegen die Zahlen des Caravaning Industrie Verbandes e.V. (CIVD): danach wurden über 3.600 neue Reisemobile und Caravans von Januar bis September 2013 in den neuen Bundesländern in den Verkehr gebracht. Bezogen auf das gesamte Bundesgebiet mit 36.698 Einheiten wurde somit jedes zehnte Freizeitfahrzeug in den neuen Bundesländern angemeldet.
Damit bleibt der ostdeutsche Caravaningmarkt in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 bei einem minimalen Rückgang von 2,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum weitgehend stabil.

Markenvielfalt auf 4.000 qm
Passend zu diesem Trend, präsentiert der Dresdner ReiseMarkt erneut das Thema „Erlebnis Caravan & Camping“. Dabei stellen sich in Halle 3, Teilen der Halle 2 und in der Via Mobile  zahlreiche Caravan- und Reisemobilhändler sowie verschiedene Campingplätze vor. Auf ca. 4.000 qm finden Besucher aktuelle Trends und Neuheiten der Saison sowie das passende Zubehör für einen mobilen Urlaub.
Unter anderem stehen die Fahrzeuge der Marken Bimobil, Bürstner, Carado, Challenger, Chausson, Concorde, Dethleffs, Itineo, Fendt, Hobby, Hymer, Knaus, Laika, Morello, Niesmann+Bischoff, PhoeniX, Rimor und Sunlight zum Besichtigen, Vergleichen, Ausprobieren und Kaufen bereit.

Kompaktes & Modernes auf vier Rädern
Zahlreiche Partner und Aussteller der Messe bereichern den 20. Dresdner ReiseMarkt mit Caravan- und Reisemobilmodellen aller Couleur.

  • Neuheit VANtourer

Die Händler schaffer-mobil Wohnmobile GmbH und Caravan-Reisemobile-Eyke zeigen dem Dresdner Publikum mit dem VANtourer erstmalig ein Kastenwagen-Modell, dass mehr Komfort, Sicherheit und Qualität bietet. Unter anderem überzeugt der VANtourer mit einem 120 Liter Dieseltank, elektrischen Seitenspiegeln, Insektenschutztür, Lederlenkrad, LED-Tagfahrlicht sowie höhenverstellbarem Fahrer- und Beifahrersitz mit Armlehnen ohne Aufpreis. Entwickelt wurde dieses Modell in der Händlergemeinschaft EuroCaravaning, welcher die beiden regionalen Händler aus Sachsen angeschlossen sind.

  • Neuaussteller in Dresden

Als Neuaussteller präsentieren sich unter anderem im Januar der Ford-Händler Auto-Nitsche aus Goppeln und die MGS Motor Gruppe Sachsen GmbH & Co. KG. Letzteres Unternehmen präsentiert auf der Reisemesse mit dem Ford Transit Nugget ein perfekt ausgestattetes Freizeitfahrzeug, welcher über ein attraktives Interieur mit einer modernen Einrichtung und einem Zweiraumkonzept (Wohnraum und Küche) mit bis zu vier Schlafplätzen sowie jeder Menge intelligentem Stauraum verfügt.

Camping – noch näher an der Natur
Die schönsten Campingplätze aus Sachsen stellen sich auf dem Dresdner ReiseMarkt vor und bieten eine hervorragende Verbindung von einer idyllischen Landschaft, kulturellen Highlights und touristischen Sehenswürdigkeiten.
Ob vor den Toren Dresdens, am Badesee „Grünewalder Lauch“ oder am Knappensee in der Oberlausitz – in einem der Campingparks in Sachsen lässt es sich hervorragend erholen. Ausreichend Platz und liebevolle Angebote für Kinder bieten der ganzen Familie die richtige Portion Urlaub. Dabei haben die Besucher, die noch nicht mit dem eigenen Wohnwagen oder Reisemobil anreisen, bei der Frage nach der Art der Übernachtung die Qual der Wahl – Camperhütte, Bungalow, Fass, Ferienwohnung, Mietwohnwagen und Zelt stehen zur Verfügung. Die passenden Ausflugstipps und weitere Informationen erhalten Besucher in der Via Mobile auf der Messe.

Tipps & Tickets
Der Dresdner ReiseMarkt findet vom 31. Januar bis 02. Februar 2014 im Dresdner Messegelände statt und ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Tickets für die Messe gibt es ab sofort im neuen TMS-Ticket-Shop!
Der Vorverkauf lohnt sich gleich doppelt: durch sofortigen Einlass entfallen die Wartezeiten an den Kassen und oben drauf gibt es 0,50 € Preisnachlass auf die Einzelkarten! Während der Messe kostet die Tageskarte 7,50 €, ermäßigte Tageskarten gibt es für 6,00 €.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-reisemarkt.de und auf der Facebook-Seite unter http://www.facebook.com/ReiseMaerkte.

 

Weitere Informationen für Journalisten:

Erik Beckert
Leiter Presse/ PR
Tel.: +49 (0) 351 87785-35
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: beckert@tmsmessen.de

Peggy Michel
Pressereferentin
Tel.: +49 (0) 351 87785-32
Fax: +49 (0) 351 87785-39
Mail: michel@tmsmessen.de

TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
info@tmsmessen.de
www.tmsmessen.de